Nach Karlsruhe gehen (I)

4.09.2013 Gespeichert in Prozessrecht | 1 Kommentar »

Wer Recht sucht, für den gibt es das gelobte Land: Karlsruhe. Die Phrase „Ich geh nach Karlsruhe“ ist mittlerweile ins sprachliche Allgemeingut eingegangen. Wannimmer man sich juristisch übervorteilt fühlt, funkelt ... Mehr lesen..

Die Berufung im Strafverfahren

2.10.2012 Gespeichert in Prozessrecht, Strafrecht | Kommentare deaktiviert für Die Berufung im Strafverfahren

Jedes Urteil kann falsch sein. Darum kann man (fast) jedes Urteil mit einem Rechtsmittel angreifen. Das wohl bekannteste und umfassendste Rechtsmittel ist die Berufung. Umfassend ist die Berufung deswegen, weil die ... Mehr lesen..

Das Rechtsmittel der Zurückweisung

9.07.2012 Gespeichert in Prozessrecht | Kommentare deaktiviert für Das Rechtsmittel der Zurückweisung

Im Internet kursieren seit Längerem diverse "Ratgeberseiten", die dazu aufrufen, man solle ungewünschte behördliche Akte (Verwaltungsakte, Bescheide, Urteile) einfach "zurückweisen". Eine solche Zurückweisung, die nicht mit üblichen Rechtsbehelfen und Rechtsmitteln ... Mehr lesen..

Der Rechtsweg in Zivilsachen

25.02.2012 Gespeichert in Prozessrecht | Kommentare deaktiviert für Der Rechtsweg in Zivilsachen

In zivilrechtlichen Streitigkeiten beginnen die meisten Prozesse beim Amtsgericht. Dieses ist grundsätzlich zuständig für Streitwerte bis 5000 Euro sowie für verschiedene anderen Angelegenheiten, z.B. bei Mietwohnungen oder Reiseverträgen. Berufungsinstanz ist ... Mehr lesen..

Der Rechtsweg in Strafsachen

4.01.2012 Gespeichert in Prozessrecht | Kommentare deaktiviert für Der Rechtsweg in Strafsachen

Rechtsmittel sind dafür da, gegen ein als falsch empfundenes Urteil vorgehen und es korrigieren lassen zu können. Die Summe der Rechtsmittel und die Befassung aller zuständigen Gerichte bezeichnet man als ... Mehr lesen..

owered