ARAG-Verfahren: Was kostet ein Millionen-Prozess?

7.04.2017 Gespeichert in Prozessrecht, Zivilrecht | Keine Kommentare »

[caption id="attachment_1365913" align="alignleft" width="300"] Zwei Kinder des ARAG-Gründers stritten um Ansprüche aus dem Nachlass.[/caption]Als der Gründer des Versicherungsunternehmens ARAG, Heinrich Faßbender, verstarb, vermachte er seine Unternehmensanteile seinem Sohn Paul-Otto Faßbender. ... Mehr lesen..

Kündigungsschutz im Arbeitsrecht: Eine Klage lohnt sich (fast) immer

24.02.2017 Gespeichert in Arbeitsrecht | Keine Kommentare »

Wird ein Arbeitsverhältnis gekündigt, muss ein Arbeitnehmer innerhalb von drei Wochen gegen die Kündigung klagen. Ziel ist dabei aber tatsächlich meist nicht das Fortbestehen des Arbeitsverhältnisses, sondern die gütliche Einigung ... Mehr lesen..

Prüfungsanfechtung: Erfolgsquoten im bayerischen juristischen Staatsexamen

21.10.2016 Gespeichert in Studium, Verwaltungsrecht | Keine Kommentare »

Nachdem wir vor Kurzem häufige Fragen zur Prüfungsanfechtung beantwortet haben, nun ein Nachtrag zu den Aussichten der Anfechtung. Die Jahresberichte des bayerischen Landesjustizprüfungsamts geben sehr detailliert Auskunft über die Nachprüfungsverfahren ... Mehr lesen..

OLG München: Schmerzensgeld für einen Mordversuch

1.07.2016 Gespeichert in Prozessrecht, Zivilrecht | Keine Kommentare »

Das Münchner Oberlandesgericht verhandelt in zweiter Instanz die Klage eines Opfers gegen den jugendlichen Schläger. Das Gericht hat versucht, auf einen Vergleich hinzuwirken und eine Einigung unterhalb der geforderten Summe ... Mehr lesen..

ZPO-Wegweiser (II): Prozessvergleich und Erledigung

26.11.2014 Gespeichert in Prozessrecht, Zivilrecht | Keine Kommentare »

4. Prozessvergleich Zweck: Kläger und Beklagter einigen sich irgendwo "in der Mitte", um den Rechtsstreit gütlich abzuschließen und es nicht zu einem Urteil kommen zu lassen. Hierdurch reduziert sich, sofern der ... Mehr lesen..

owered